Das wohl entspannteste Blogformat heißt „12 von 12“ und funktioniert so: Am 12. des Monats den Tag in 12 Bildern dokumentieren und daraus einen Blogartikel bauen. Hab ich heute zum ersten Mal ausprobiert.

Und gleich was gelernt… Keine Fotos direkt in der Story von Instagram machen. Denn sobald die veröffentlicht sind, gibt es das Original (also ohne Text usw.) nicht mehr.

Sei’s drum. Also gibt es heute ein Story-12 von 12. und ich spare mir sogar die Bildunterschriften, denn die sind schon drauf. Schlanker geht ein Blogartikel wohl kaum.

Habt einen schönen Abend, Julia